Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Ihrem Besuch unserer Website.

1. Geltungsbereich und Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Website www.compliancekompakt.de, auf der Sie sich befinden.

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Daten und sonstige Inhalte, die wir im Rahmen von Angeboten oder Leistungen der Compliance Kompakt GmbH für unsere Kunden in den Systemen der Compliance Kompakt GmbH verarbeiten, speichern oder hosten. Hierfür gilt der jeweils dort gegebene Datenschutzhinweis.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung bei der Nutzung dieser Website ist die
Compliance Kompakt GmbH
Käthe-Kollwitz-Str. 89
04109 Leipzig
Telefon: 01728383123
E-Mail: info@compliancekompakt.de

2. Besuch unserer Website

Nachstehend informieren wir Sie darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn Sie unsere Website besuchen.

Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind alle Daten, durch die Sie identifiziert werden können.

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, weil dies erforderlich ist, damit bestimmte Funktionen unserer Website verfügbar sind, und um Ihnen eine bestmögliche Benutzererfahrungen zu ermöglichen.

Sie können unsere Websites besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.
Wenn Sie unsere Website aufrufen, überträgt Ihr Browser allerdings gewisse Daten an unseren Webserver. Dies geschieht aus technischen Gründen, also damit wir die von Ihnen angeforderten Daten zur Verfügung stellen können. Insbesondere werden die folgenden Daten erfasst:
  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Zeitzonenunterschied zur Greenwich-Zeit (GMT)
  • URL
  • Browser, Spracheinstellungen, Browserversion, Betriebssystem und Oberfläche

Diese Verbindungsdaten werden von unserem Webserver verarbeitet, um den Zugriff auf die Website zu ermöglichen. Ggf. erfolgt auch eine Verarbeitung von Formulardaten, die Sie eingeben.

Zudem werden die jeweiligen HTTP/S-Aufrufe in einem Logfile protokolliert. Dieses verwenden wir zur technischen Fehlersuche und um Angriffe auf unsere Systeme abwehren und aufklären zu können. Darüber hinaus erstellen wir aus den ohnehin gespeicherten Logfiles Auswertungen, die wir zur Optimierung unserer Websites verwenden. Eine personenbezogene Auswertung der Server-Logfiles findet nicht statt. Diese Daten sind für uns zu keinem Zeitpunkt bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten?
Die Rechtsgrundlage der ggf. erfolgenden Verarbeitung Ihrer Daten hängt von dem konkreten Zweck Ihres Besuchs ab:
  • Wenn Sie unsere Website besuchen, um Verträge oder geschäftliche Beziehungen mit uns anzubahnen, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Anbahnung bzw. Durchführung eines Vertrages).
  • Die Verarbeitung erfolgt außerdem im Regelfall auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, eine Website für allgemeine Informations- und Kommunikationszwecke sowie zur Darstellung unseres Unternehmens zu betreiben.

Die Verarbeitung der Logfiles erfolgt im Regelfall auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Anlagen und Systeme vor Angriffen zu schützen und ggf. gegen Angreifer rechtlich vorzugehen sowie unsere Websites zu wirtschaftlichen Zwecken weiter zu entwickeln.

Besteht für Sie eine Verpflichtung, Ihre Daten bereitzustellen und was passiert, wenn Sie sich dagegen entscheiden?
Eine Verpflichtung zur Bereitstellung Ihrer Daten besteht nicht, die Nutzung der Website bzw. ggf. von dort verfügbaren Formularen ist aber ohne die Verarbeitung Ihrer Verbindungs- und ggf. Formulardaten nicht möglich.

An wen werden Ihre Daten weitergegeben bzw. wer ist in die Verarbeitung meiner Daten eingebunden?
Grundsätzlich erfolgt die Verarbeitung vollautomatisch. Unser Drittanbieter, der für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Website leistet, hat Zugriff auf die Logfiles. Diese werden von uns für die o.g. Zwecke verwendet und, soweit erforderlich, auch an externe Empfänger übermittelt (insb. Strafverfolgungsbehörden zur Verfolgung von Angriffen).

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
Die Logfiledaten werden für 14 Tage gespeichert. Alle weiteren Daten werden unmittelbar nach Durchführung des HTTP/S-Aufrufs gelöscht.

3. Cookies und Webanalyse

Was sind Cookies?
Wie praktisch jede Website setzen wir so genannte „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Textdateien, die über Ihren Browser im Speicher Ihres Endgeräts abgelegt werden. Sie speichern bestimmte Daten (z. B. Ihre bevorzugten Sprachen- oder Websiten-Einstellungen).

Diese Cookies bzw. vergleichbare Technologien ermöglichen es insbesondere, Ihre Nutzerpräferenzen oder Anmeldedaten für die Dauer eines oder bis zum nächsten Besuch der Website zu speichern. Wir verwenden bestimmte Cookies ferner, um Informationen darüber zu sammeln, wie Besucher unsere Website nutzen, z. B. welche Seiten besucht werden und wie lange Besuche dauern. Hierzu werden teilweise pseudonymisierte Nutzerprofile erstellt. Wenn Sie unsere Website erneut besuchen, werden diese Informationen von Ihrem Browser je nach der Lebensdauer des Cookies gegebenenfalls wieder an uns übermittelt.

Welche Cookies verwenden wir auf unserer Website?

3.1 Technisch erforderliche Cookies
Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?
Für die grundlegenden Funktionen unserer Website setzen wir das user settings Cookie (1 Jahr) ein, um Ihre Auswahl im Cookie-Consent Fenster zu speichern

Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten?
Die Datenverarbeitung und dafür erforderliche Speicherung von Cookies erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der reibungslosen und beschleunigten Anzeige unserer Webinhalte und dienen damit unserem Geschäftsinteresse, eine Website für allgemeine Informations- und Kommunikationszwecke sowie zur Darstellung unseres Unternehmens zu betreiben.

3. 2 Webanalyse
Umfang und Beschreibung der Verarbeitung personenbezogener Daten
Unsere Website verwendet "Matomo" (ehemals "Piwik"), einen Webanalysedienst der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand. Matomo speichert Cookies auf Ihrem Endgerät, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglichen. Die so erhobenen Informationen werden ausschließlich auf unserem Server gespeichert, und zwar folgende Daten:
  • zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
  • die aufgerufene Website
  • die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Website gelangt ist (Referrer)
  • die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
  • die Verweildauer auf der Website
  • die Häufigkeit des Aufrufs der Website
Unsere Website verwendet Matomo mit der Einstellung „Anonymize Visitors’ IP addresses“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird damit ausgeschlossen. Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (z.B. 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten des Nutzers ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG.

Zwecke der Verarbeitung
Mit Matomo analysieren wir die Nutzung unserer Website und einzelner Funktionen und Angebote um das Nutzererlebnis fortlaufend verbessern zu können. Durch die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens verbessern wir unser Angebot und gestalten es für Besucher interessanter.

Dauer der Speicherung
Die Daten der hier beschriebenen Verarbeitung werden nach einer Speicherdauer von 90 Tagen gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Auswertung können Sie verhindern, indem Sie vorhandene Cookies löschen und eine Speicherung von Cookies in den Einstellungen Ihres Webbrowsers deaktivieren. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.
Matomo ist ein Open-Source-Projekt der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Matomo finden Sie in der Datenschutzerklärung unter: matomo.org/privacy-policy/

Einwilligungsvorbehalt
Wir verwenden optionale Cookies nur, wenn wir zuvor Ihre Einwilligung dazu erhalten haben (Art. 6 Abs 1 lit a Datenschutz-Grundverordnung). Bei Ihrem ersten Besuch auf unserer Website erscheint ein Banner, auf dem Sie gebeten werden, uns Ihre Einwilligung zum Setzen optionaler Cookies zu erteilen. Wenn Sie diese Einwilligung erteilen, legen wir ein Cookie auf Ihrem Computer ab; solange dieses Cookie aktiv ist, wird das entsprechende Banner nicht mehr angezeigt. Nach Ablauf der Lebensdauer des Cookies bzw. wenn Sie das Cookie selbstständig löschen, erscheint das Banner bei Ihrem nächsten Besuch unserer Website; Sie werden dann erneut um Ihre Einwilligung gebeten.

4. Kontaktformular

Welche Daten verarbeiten wir?
Mit dem auf unserer Website verfügbaren Kontaktformular können Sie direkt mit uns Kontakt aufnehmen. Insbesondere können Sie uns die folgenden Informationen übermitteln:
  • Name und Vorname
  • Firma
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Nachricht

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?
Wir erfassen, verarbeiten und nutzen die Informationen, die Sie uns auf den Kontaktformularen zur Verfügung stellen, ausschließlich für die Verarbeitung Ihrer spezifischen Anfrage.

Dauer der Speicherung
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Die Verarbeitung dieser Daten beruht auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

5. Externe Dienste oder Inhalte auf unserer Website


Wir nehmen Dienste und/oder Inhalte Dritter auf unsere Website auf. Wenn Sie diese Dienste Dritter nutzen oder Inhalte Dritter angezeigt werden, werden aus technischen Gründen Kommunikationsdaten zwischen Ihnen und dem jeweiligen Anbieter ausgetauscht.

Gegebenenfalls verarbeitet der jeweilige Anbieter der Dienste oder Inhalte Ihre Daten auch zu zusätzlichen eigenen Zwecken. Nach unserem besten Wissen haben wir die Dienste und Inhalte von Anbietern, die Daten bekanntermaßen für ihre eigenen Zwecke verarbeiten, so konfiguriert, dass entweder jede Kommunikation zu anderen Zwecken als der Präsentation ihrer Dienste oder Inhalte auf unserer Website blockiert wird oder diese Kommunikation nur dann stattfindet, wenn Sie sich aktiv für die Nutzung des jeweiligen Dienstes entschieden haben. Da sich die von Dritten erfassten und verarbeiteten Daten jedoch unserer Kontrolle entziehen, ist es uns nicht möglich, verbindliche Informationen bezüglich des Ausmaßes und des Zwecks dieser Datenverarbeitung bereitzustellen.
Für weitere Informationen über Ausmaß und Zweck einer derartigen Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten lesen Sie bitte die Datenschutzerklärungen der Anbieter, deren Dienste und/oder Inhalte wir einbeziehen und die für den Schutz Ihrer Daten in diesem Kontext verantwortlich sind:

6. Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter



Einsatz des Dienstleisters
Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag und nach unserer Weisung erbringen zwei Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Website. Wenn in dieser Datenschutzerklärung nicht abweichend erläutert, werden alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Website erhoben werden, auf unseren Servern verarbeitet.

Unser Technischer Administrator für Hosting und Webseite ist:

codepoetry
web application services
Mannheim

Wir haben im Rechenzentrum dieses Anbieters einen Server gemietet:
Host Europe GmbH
Hansestr. 111
51149 Köln

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Der Einsatz des Dienstleisters dient der Wahrung unseres berechtigten Interesses an einer korrekten Darstellung unserer Website (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

7. Hinweise bezüglich Ihrer Rechte und Kontaktinformation

Sie haben nach den geltenden Datenschutzgesetzen die folgenden Rechte:
  • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchenerforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
  • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
  • wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
  • Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per eMail an info@compliancekompakt.de.

8. Zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz

Bei Frage oder Bedenken können Sie sich auch an die zuständige Datenschutzbehörde wenden:
Sächsischer Datenschutzbeauftragter
Devrientstraße 5
01607 Dresden
E-Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de
Homepage: www.datenschutz.sachsen.de

9. Änderungen an der Datenschutzerklärung

Wir können unsere Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren; derartige Aktualisierungen werden von uns auf unserer Website veröffentlicht und treten damit in Kraft. Wir empfehlen Ihnen daher, die Site regelmäßig aufzusuchen, damit Sie über eventuelle Änderungen jederzeit auf dem Laufenden sind.
Diese Datenschutzerklärung wurde am 24. Juni 2021 letztmals aktualisiert.